Unsere Vorwerk-Hühner-Zuchtgruppe ist da!
1000km & über 14h Autobahn mit reichlich Stau – war es das tatsächlich Wert? Schau dir diese wunderschönen & prächtigen Tiere einmal bei uns an & entscheide selbst, ob diese Rasse aussterben sollte oder nicht?
Außerdem hatten wir total herzliche & tolle Gastgeber (bei denen du auch einmal Urlaub machen kannst: „1 Nest für 2“. Ratet mal, was es zum Abendessen gab? Richtig! Leckeres Hühnchen mit Rotkohl, Kartoffeln & zum Nachtisch frische Erdbeeren 😀
Danke an Maggie & Stefan Hammerich für den tollen Abend & die vielen wertvollen Tipps!
Wir freuen uns riesig, eine Vorwerk-Herde aufzubauen – die männlichen Tiere werden natürlich nicht (wie sonst leider üblich) nach dem Schlupf getötet, sondern bekommen alle Zeit der Welt, um zu köstlichen Brathähnchen heran zu wachsen 😀
Unser Fazit: JA, unsere Reise in den hohen Norden war es ABSOLUT Wert, um unsere Zuchtgruppe zu holen!
Erfahre hier mehr über unsere Hühner.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.